Weihnachtsferien vom 23.12.2019 bis 02.01.2020

Wir machen Urlaub vom 23.12.2019 bis 02.01.2020


Bitte wenden Sie sich an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Rufnummer: 116117 oder 24h in der Notdienstzentrale im St. Georg Klinikum / Notaufnahme

In medizinischen Notfällen erreichen Sie den Rettungsdienst unter der Tel.-Nr.: 112


Vom 02.01.-03.01.2020 können Rezepte online unter >Rezeptwünsche bestellt werden. Am ersten Öffnungstag nach den Ferien können die Rezepte ab 8:30 Uhr in unserer Praxis abgeholt werden.


 

Praxis am 10.10.2019 von 07:00 bis 10:30 Uhr aufgrund Weiterbildung geschlossen

Aufgrund einer Weiterbildung ist unsere Praxis am 10.10.2019 von 07:00 bis 10:30 Uhr geschlossen.

Außerhalb der praxisüblichen Öffnungszeiten wenden Sie sich bitte an den ärztlichen Notdienst der kassenärztlichen Vereinigung Thüringen unter der Tel.-Nr.: 116 117

In medizinischen Notfällen erreichen Sie den Rettungsdienst unter der Tel.-Nr.: 112

 

Herbstferien vom 14.10. bis 18.10.2019

Wir machen Urlaub vom 14.10. bis 18.10.2019

Die Vertretung übernehmen in dieser Zeit:

Dr. Schmidt


Dr. Trubietskaia


Dr. Sänger


Dr. Pohl


Dr. Reichardt


Außerhalb der praxisüblichen Öffnungszeiten wenden Sie sich bitte an den ärztlichen Notdienst der kassenärztlichen Vereinigung Thüringen unter der Tel.-Nr.: 116 117

In medizinischen Notfällen erreichen Sie den Rettungsdienst unter der Tel.-Nr.: 112

Geänderte Praxisabläufe

Sehr geehrte Patienten,

Bitte beachten Sie die aufgrund der Winterferien geänderten Praxisabläufe vom 11.02. bis 15.02.2019.

Bei einer verminderten Personaldecke haben wir eine offene Notfallsprechstunde zwischen 07:15 Uhr und 09:00 Uhr eingerichtet.

Dazu melden Sie sich bitte bei aktuten Erkrankungen am Tresen.

Während dieser Zeiten sind wir natürlich auch persönlich für Abholung von Rezepten oder ähnlichen Anliegen erreichbar.

Bitte beachten Sie, dass es daher auch zu deutlich verlängerten Wartezeiten kommen kann.

Telefonisch erreichen Sie uns in der Zeit zwischen 11:00 Uhr und 12:00 Uhr.

In lebensbedrohlichen Notfällen erreichen Sie die Rettungsleitstelle unter der: 112

Wir danken für ihr Verständnis und sind ab dem 18.02.2019 wieder wie gewohnt für Sie da.